Bleib immer auf dem neuesten Stand:

Termine, Aktionen und Neuigkeiten

Bei uns ist immer was los – kein Wunder, ständig eröffnen neue IKEA Einrichtungshäuser deutschlandweit! Also schau regelmäßig mal rein, was es Neues gibt. Oder informier dich gleich über unsere Ausbildungsmöglichkeiten.

Alle Ausbildungsmöglichkeiten

Du suchst noch einen

Ausbildungsplatz für 2015?



Du bist kommunikativ, teamorientiert und gehst gerne auf Menschen zu? Der Umgang mit Lebensmitteln macht dir Spaß? Möchtest du mal hinter die Kulissen des IKEA Kundenrestaurants oder des IKEA Bistros schauen? Bei uns hast du sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten und die Chance, auch Teamverantwortung zu übernehmen.

Interessiert an einem Karriererezept, das dich echt weiterbringt? Dann bist du hier richtig!

Bewirb dich jetzt noch schnell, dann kannst du bereits im August oder September 2015 deine Ausbildung zum Fachmann für Systemgastronomie (m/w) bei IKEA starten.

Erfahre mehr
Bewirb dich jetzt



Aktuelle Termine

Betriebsführungen, IKEA auf Ausbildungsmessen, der Azubi-Tag: Hier findest du alle Veranstaltungen, auf denen du noch mehr über eine Ausbildung bei IKEA erfahren kannst.

Alle Messetermine als PDF runterladen



Gestalte deine Zukunft:

Der IKEA Azubi-Tag

Hausführungen, Geheimtipps für die Bewerbung und tolle Überraschungen: Beim IKEA Azubi-Tag können alle Interessierten einen Blick hinter die Kulissen ihres IKEA Einrichtungshauses werfen und mehr über eine Ausbildung bei IKEA erfahren – alles organisiert und durchgeführt von unseren Azubis. Hier ein paar Eindrücke von den letzten Jahren.



„Ich finde den IKEA Azubi-Tag gut, wegen der ersten Eindrücke, die man sammeln kann, und der tollen Insider-Tipps. Hier kann man sich ganz locker über IKEA austauschen.“

- Nedin, 1. Ausbildungsjahr

„Es macht Spaß, so einen Tag mit allen Azubis zu organisieren. Und es ist schön, den Menschen, die sich für unseren Beruf interessieren, etwas darüber zu erzählen.“

- Caro, 2. Ausbildungsjahr

„Es ist einfach viel glaubwürdiger und persönlicher, wenn man zu den Azubis direkten Kontakt hat. So erhalten die Interessenten einen bleibenden Eindruck von IKEA.“

- Markus, 2. Ausbildungsjahr


Das könnte dich auch interessieren: