Wir nehmen Datenschutz ernst.

Vielen Dank für dein Interesse an einer Ausbildung bei IKEA – und für dein Vertrauen! In dieser Datenschutzerklärung geben wir dir Antworten auf deine Fragen zum Thema Datenschutz bei IKEA.

IKEA Datenschutzerklärung – eRecruitment

IKEA respektiert Ihr Interesse am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen. Wir informieren Sie daher nachfolgend umfassend über unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung über unser Online-Bewerbungssystem und informieren Sie über Ihre Rechte.

1. IKEA ist der Verantwortliche

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die IKEA Deutschland GmbH & Co. KG (Am Wandersmann 2-4, 65719 Hofheim-Wallau, Registergericht München HRB 66738, vertreten durch den Geschäftsführer Dennis Balslev). Den Datenschutzbeauftragten von IKEA erreichen Sie unter der E-Mailadresse: dsb@ikea.com.

2. Anwendungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für:

  • alle personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung über unser Online-Bewerbungssystem mitteilen, d.h. Name, Kontaktdaten (postalische Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer(n)), Lebenslauf, Bewerbungsanschreiben, Abschlusszeugnisse, Arbeitszeugnisse, Referenzen, etc.
  • alle personenbezogenen Daten Dritter über Sie, wie z.B. Angaben früherer Arbeitgeber, weitere Referenzen, Informationen von Sicherheitsfirmen und aus anderen Quellen.

3. Funktionsweise des Online-Bewerbungssystems

Interessierte können sich über unser Online-Bewerbungssystem (IBM Kenexa BrassRing on Cloud bzw. „KRB System“) auf eine Stelle innerhalb der IKEA Gruppe weltweit bewerben. Die Bewerbungen beziehen sich auf konkrete Stellenausschreibungen. Sofern es die ausschreibende IKEA Einheit anbietet, gibt es auch die Möglichkeit zur Initiativbewerbung. Die Bewerberdaten werden in der zentralen Datenbank des KRB Systems gespeichert. Alle weltweit mit der Aufgabe der Personalbeschaffung betrauten IKEA Mitarbeiter sind in der Lage, die Profildaten des Bewerbers sowie auch seine Bewerbung auf eine konkrete Stelle einzusehen und mit ihrem jeweiligen Bereich abzugleichen.

4. Zweck der Datenverarbeitung

IKEA verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigtenverhältnisses sowie bejahendenfalls für die Begründung, Durchführung und Beendigung des Beschäftigtenverhältnisses. Hierunter fällt auch die Kommunikation mit Ihnen zu Ihrer Bewerbung und zum Abschluss, zur Durchführung sowie zur Beendigung eines Beschäftigtenverhältnisses.

5. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist § 26 Abs. 1 BDSG (Datenverarbeitung für Zwecke des Beschäftigtenverhältnisses) bzw. Art. 6 Abs. 1

b) DSGVO (Datenverarbeitung ist erforderlich für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Erfüllung eines Vertrages.

6. Wer hat Zugang zu Ihren Daten?

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses haben – sofern Sie sich auf eine Stellenanzeige beworben haben – gegebenenfalls verschiedene Gesellschaften der IKEA Gruppe Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Im Hinblick auf einen solchen Zugriff hat IKEA mit den verschiedenen Gesellschaften Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen an Unternehmen der IKEA Gruppe außerhalb der Europäischen Union findet ausschließlich im Einklang mit den einschlägigen rechtlichen Voraussetzungen statt, z.B. auf Grundlage entsprechend abgeschlossener EU-Standardvertragsklauseln statt.

Eine Datenübermittlung an Dritte findet nicht statt.

7. Aktualisierung der Daten

Nachdem Sie uns Ihre personenbezogenen Daten über das KRB System zur Verfügung gestellt haben, können Sie diese Daten bei einer weiteren konkreten oder initiativen Bewerbung verändern bzw. aktualisieren.

8. Löschung der Daten?

IKEA speichert Ihre personenbezogenen Daten für maximal ein Jahr ab Eingang Ihrer Bewerbung bzw. der letzten Aktualisierung im KRB System und löscht diese im Anschluss. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, schon vorher die Löschung Ihrer Daten zu verlangen, z.B. mittels einer Email an eRecruitment.Germany@ikea.com.

9. Wie werden Ihre Daten gesichert?

Wir sind uns der Verantwortung bewusst, die wir für den Schutz der von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten tragen. IKEA verwendet für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten eine Vielzahl von Sicherheitsverfahren. Dazu gehören sichere Server, Firewalls und die Verschlüsselung von Anwendungsdaten und Ihrer Kommunikation mit dem KRB System über das Internet.

10. Ihre Rechte

Sie haben folgende Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogene Daten:

  • das Recht auf Auskunft,
  • das Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit.

11. Zudem haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns zu beschweren.

12. Kontakt

Falls Sie Fragen zum KRB System bzw. zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen unter: eRecruitment.Germany@ikea.com.

IKEA Deutschland GmbH & Co. KG
Hauptniederlassung Personalmarketing
Am Wandersmann 2-4
DE - 65719 Hofheim-Wallau
eRecruitment.Germany@ikea.com


Stand: Mai 2018