SVEN

Kaufmann im Einzelhandel

Ort: IKEA Einrichtungshaus, Siegen
Sven

Zurück zur Übersicht

"Bei IKEA kann man schon in der Ausbildung große Projekte übernehmen."

Wie bist du darauf gekommen, deine Ausbildung bei IKEA zu machen und diesen Beruf zu erlernen?

Durch eine Online-Anzeige bin ich auf IKEA aufmerksam geworden. Der Reiz an der Ausbildung Kaufmann im Einzelhandel liegt für mich in den ständig wechselnden Verkaufsbereichen.

Was ist die größte Herausforderung in deiner Ausbildung?

Als Azubi im Sales-Bereich muss man flexibel sein. Sobald man das Gefühl hat, in einer Abteilung angekommen zu sein, wechselt man schon wieder in den nächsten Bereich. Aber das ist nicht schlimm. Man erweitert stetig sein Wissen über das Sortiment und lernt so alle Schnittstellen kennen.

Was ist dein Lieblingsessen im IKEA Mitarbeiterrestaurant?

Ich bin dafür bekannt, jeden Nachmittag ein Stück Apfelkuchen zu essen. Die Mitarbeiterin aus dem Mitarbeiterrestaurant stellt jeden Tag ein Stück für mich bereit. Mittags esse ich am liebsten Lachsfilet.

Was macht dir in deiner Ausbildung am meisten Spaß?

Der Kontakt zu meinen Kollegen. Vor allem die Arbeit mit den Kollegen in meinem Alter macht mir besonders Spaß. Bei IKEA kann man schon in der Ausbildung große Projekte übernehmen. Ich habe in meinen bisherigen zwei Jahren hier viele neue Arbeitsweisen kennengelernt und zum Beispiel Projekte zu den Themen Finanzierung, Testkauf und Kundenservice betreut.

Zurück zur Übersicht



Das könnte dich auch interessieren: